Elisabeth Welz - Meine Führungen

Drucken

Meine Führungen auf einem Blick:

Die ToP 5:

  • RADOM der Erdfunkstelle Raisting
  • Rottenbuch - Orts und Kirchenführung - optional Orgelkurzkonzert
  • Wieskirche - Die Wies erzählt - optional Orgelkonzert!
  • Hohen Peißenberg - "Gipfelrundgang" und Gnadenkapelle
  • Steingaden - Orts- und Kirchenführung - optional Orgelkurzkonzert

...dicht gefolgt von:

  • Füssen - Stadtführung
  • Oberammergau - Ortsspaziergang und kurze Kirchenführung
  • Basilika Altenstadt -  optional Orgelkurzkonzert
  • Schongau - Stadtrundgang - Kirchenführung - optional Orgelkonzert
  • Landsberg am Lech - Stadtführung
  • Klosterbasilika Ettal
  • Wessobrunn - Orts- und Kirchenführung - nähere Infos in Kürze
  • Kloster Andechs - Führung im Außengelände - Kirchenführung direkt über das Kloster Andechs buchbar!
  • Garmisch - Ortsführung
  • Mittenwald - Ortsführung mit optional Geigenbaumuseum und Kirchenführung
  • Auerberg - Römische Siedlung und Kirche - optional Orgelkurzkonzert
  • Auerbergmuseum in Bernbeuren
  • Der Bergbau im Hohen Peißenberg - Stollenbegehung
  • Henkerstochter - Krimitour nach den Bestsellerromanen von Oliver Pötzsch

 

 

INFOS UND BUCHUNG:  08861/7138792 + 0163/2183859

 

 

ALLE FÜHRUNGEN CHRONOLOGISCH wie oben gelistet im Detail:

Radom Raisting (D/GB):
Ich „schleuse“ Sie ein ins Innere des RADOMS der Erdfunkstelle Raisting. Ein garantiert unvergessliches Erlebnis und für mich immer wieder ein großes Vergnügen die Geschichten zu erzählen und zu sehen, wieviel Spaß die Gäste am Radom haben! Übrigens kommen auch "Nicht-Techniker" voll auf ihre Kosten!

Dauer: 1 Stunde
Preis: Bis 15 Personen 90 EUR

        

 

 

 

Romanische Basilika Altenstadt (D/GB):
Tauchen Sie mit mir ein in eine Zeit, wo hier die Templer lebten, als Altenstadt, das einstige Schongau ein wichtiger Handelsplatz war und diese prächtige Kirche daraus entstand. Treten Sie ein, in ein Gotteshaus, das so viel Ruhe ausstrahlt, wie kein Anderes der Region. Lassen Sie sich verzaubern und begeistern, so wie schon viele vor Ihnen.

Dauer: max. 40 Minuten
Preis: Bis 30 P. 30 EUR, jede weitere Person + 1 EUR
Optional: Orgelkurzkonzert im Anschluss an die Führung, 20 Min. für 40 EUR,
Organist: Andreas Wiesmann

 

   

 

 

 

Schongau (D/GB):
Bei einem abwechslungsreichen Stadtrundgang geht es hinauf auf den Wehrgang der erhaltenen Stadtmauer, durch Tore und quer über den großen Marktplatz weiter durch die schönsten Winkel und Gassen. Ich erzähle Ihnen von der Blütezeit Schongaus, von dunklen Kapiteln der Hexen und Henker und vom heutigen Schongau, so wie ich es als waschechte Schongauerin täglich erlebe und liebe.

HeXenführung Schongau: Ich führe Sie hier zu den "dunklen" Ecken der Stadt, erzähle aus eben diesen dunklen Zeiten, den vermeintlichen Hexen, der "Karriere" und dem Leben des Henkers, von den unglaublichen Begebenheiten und Aberglauben der schrecklichen Zeit der Inquisition.

Stadtpfarrkirche Schongau: Wenn Sie mögen, besichtigen wir gerne die barocke Stadtpfarrkirche - ein Stelldichein der großartigsten Künstler aus dem Pfaffenwinkel, wie z.B. Dominikus Zimmermann und Heimat einer kraftvollen und wohlklingenden Orgel.

Optional: Orgelkurzkonzert im Anschluss an die Führung, ca 20Min. für 40EUR, Organist: Andreas Wiesmann
Dauer: 1 bis 1,5 Stunden (je nach Wunsch)
Preis: Bis 35 Personen 45 EUR, jede weitere Person + 1 EUR

 

   

 

 

 

Führung in Rottenbuch (D/GB):
Rottenbuch - zurecht einer meiner Lieblingsorte und leuchtender Schatz im Pfaffenwinkel. Gemeinsam erleben wir entlang des Klosterrundweges 1000 Jahre Orts- und Klostergeschichte, voll gepackt mit Persönlichkeiten, spannende Geschichten, Innovationen und Rekorde. Zum Abschluss tauchen wir gemeinsam in die atemberaubende Atmosphäre der ehemaligen Klosterstiftskirche Mariae Geburt. Die Organistin spielt gerne auf Wunsch schöne Bachpassagen, die regelrecht zum Träumen anregen.


Dauer 1 - 1,5 Stunden (je nach Wunsch)
Preis: Bis 35 Personen 50 EUR, jede weitere Person + 1 EUR
Optional: Orgelkurzkonzert, ca 15 Minuten für 40 EUR


 

 
 

Steingaden (D/GB):
Lassen Sie uns gemeinsam durch diesen optisch wie auch historisch unglaublich reizvollen Klosterort gehen. Das Kloster, gegründet durch Welf VI, zeugt von der einstigen Blüte der Welfen und im selben Atemzug vom Ende.
Das Welfenmünster gilt als aufgeschlagenes Buch der Kunstgeschichte - ein Ehrendenkmal für den Gründer und dem Ordensgründer des Prämonstratenserorden.
Unweigerlich mit Steingaden verbunden ist auch die UNESCO Welterbestätte der Wieskirche. Viele spannende Geschichten sind hier geschehen, die ich Ihnen unbedingt am Originalschauplatz zeigen und erzählen möchte.

Alles in Allem erwartet Sie hier großartige Geschichte, kurzweilig und spannend erzählt, sodas Ihnen Steingaden bestimmt ebenso ans Herz wächst wie mir.

Dauer: ca. 1 Stunde
Preis: Bis 35 Personen 50 EUR, jede weitere Person + 1 EUR
Optional: Orgelkurzkonzert, ca 20 Minuten, 40 EUR


 

 

 

 

UNESCO Welterbestätte: "Die Wies erzählt!" (D/GB):
Die Wies erzählt – die wohl prominenteste Kirche im Pfaffenwinkel möchte aus dem Nähkästchen plaudern. Freuen Sie sich auf eine etwas andere Kirchenführung – so lebendig wie die Wieskirche selbst! Dabei erfahren Sie mitunter von der Geburtsstunden des Gegeißelten, warum er einen Bub ohnmächtig machte und wie der Gegeißelte einem Attentat entkam. Das und noch viel mehr erleben Sie bei meiner sehr lieb gewonnenen Wiesführung.

Dauer: 40 - 60 Minuten (je nach Wunsch)
Preis: Bis 35 Personen 50 EUR, jede weitere Person + 1 EUR
Orgelkurzkonzert durch Wies-Organisten, 20-30 Minuten - 100 EUR! Ein ganz besonders Erlebnis!
Tipp:
Südlich der Kirche können wir gerne an den Tischen noch zusammensitzen und z.B. einen Sekt oder einen Schreckbichler Wein trinken, von dem Weingut, von welchem auch die Wieskirche ihren Meßwein bezieht.

    

 

 

 

 

Hohenpeißenberg (D/GB):
Wer auf den Hohen Peißenberg kommt, kommt nicht nur dem Himmel ein Stückerl näher, sondern auch sich selbst. Der Berg gibt einem das Gefühl auf einem ganz besonderen Fleck Erde zu stehen. Und so ist es auch. Der Hohe Peißenberg ist nicht nur ein unglaublich reizvoller Aussichtsberg, sondern auch ein extrem geschichtsträchtiger Berg der vielen Themenbereichen ein zu Hause bietet. Sei es der Glaube, der Tourismus, der Bergbau aber auch die Wissenschaft. Der Hohe Peißenberg hat schon so viel Bedeutendes und Kurioses erlebt, dass man gerne näher hinblicken möchte. Tun Sie das! Gehen Sie gemeinsam mit mir auf eine spannende Zeitreise durch die bewegende Vergangenheit und lernen Sie die Geschichten des Berges kennen. Ein Führungsteil bildet dabei die frisch renovierte Gnadenkapelle.

Dauer: 40 Min. - 1 Std. (je nach Wunsch)
Preis: Bis 30 Personen 50 EUR, jede weitere Person + 1 EUR

       

 

 

 

Begehung Bergbaustollen Hohenpeißenberg (D/GB):
Zusätzlich bietet sich die Begehung des Hauptstollens am Fuße des Berges, wo Sie hautnah den Bergbau erleben dürfen. Nach einem kurzen Überblick über die Bergbaugeschichte, gehen wir gemeinsam in den 120 Meter langen Stollen, wo Sie den Berg mit allen Sinnen erleben können und sehr eindrucksvoll über den Alltag der Bergmänner erfahren.

Dauer: 20 - 30 Minuten
Preis: Bis 20 Personen 30 EUR, jede weitere Person + 1 EUR

   

 

 

 

Passionsspielort Oberammergau (D/GB)
...zum Verlieben schön! Oberammergau, nicht nur Passionsspielort, sondern ein Ort, der den Charme seiner Menschen ausstrahlt. Die 2158" />  

 

 

Pähl - Heimat von Thomas Müller:
Was ist das für ein Ort, wo Deutschlands Weltfußballer aufwuchs? Kurzweilig und spannend erzählt, wächst einem dieser Ort ans Herz!

Dauer: 45 - 60 Minuten
Kosten: Bis 25 Personen 55 EUR, jede weitere Person + 1 EUR

   

 

 

 

INFOS UND BUCHUNG: TEL. 08861/7138792 + 0163/2183859

Copyright 2011. Free joomla templates | Pfaffenwinkler Kulturführer